Nikon stellt neue Kameras und Objektive vor!

|
logo_nikon.gifNikon hat heute neue Produkte angekündigt: die D300s, die D3000, das AF-S DX NIKKOR 18–200 mm und das AF-S NIKKOR 70–200 mm.

D300sDas Flaggschiff hat jetzt noch mehr Leistung

Die D300s, Nachfolgerin der sehr erfolgreichen D300, kann jetzt auch Filmsequenzen im HD-Aufnahmestandard inkl. Autofokus Unterstützung aufnehmen, der neue Autofokus II ermöglicht darüber hinaus eine noch schnellere Serienbildfunktion von 7 Bildern pro Sekunde, der Ton kann mit einem externen Mikrofon in Stereo aufgenommen werden. Neu ist auch der doppelte Slot für CF- und SD-Karten. Der Sensor hat 12,3 Megapixel.






D3000

 Neu an der für DSLR-Ein- und Umsteiger gedachten D3000 ist ein Guide-Modus, der durch die Einstellungen der Kamera führt. Ein weiteres Highlight ist sicher der, in dieser Klasse einzigartige, 11 Punkt Autofokus mit 3-D Tracking. Sie hat 10,2 Megapixel und ein 3-Zoll-Display und die aus den Profimodellen bekannte Motiverkennung.









Neue ObjektiveNeues AF-S DX VR II Zoom Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G ED

Dieses neue, 18 bis 200mm Allround-Zoom-Nikkor für Nikon Kameras mit DX-Sensor profitiert von einer nochmals verfeinerten Vergütung der Linsenoberflächen und einem praktischen neuen Mechanismus, mit dem sich die Stellung des Zoom-Rings beim Transport fixieren lässt.

Neues AF-S VR II Zoom-Nikkor 70-200 f/2,8G ED

Ein absolutes "must have"  ist das 70-200mm. Dieses neue AF-S VR II Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G ED ist absolut Top für die Porträt-, Sport- oder Naturfotografie. Dank grossem Bildkreis kann es sowohl an Kameras mit FX-Sensor, wie Nikon D3 oder Nikon D700, als auch an DX-Gehäuse angeschlossen werden.

Alle Details gibt es hier:
- D300s
- D3000
- AF-S DX NIKKOR 18–200 mm f/3.5-5.6G ED VR II
- AF-S NIKKOR 70–200 mm f/2.8 ED VR II