Adobe kündigt Photoshop CS5 an

|

photoshop_cs5ext-kl.pngAdobe stellt heute, Montag, die neue Photoshop Creative Suite 5 vor. Neu sind u. A. die volle 64-Bit-Unterstützung auf PC / Mac und dass jetzt mehr als 4 GB Speicher adressiert werden können.

Ebenfalls neu sind 3D-Funktionen (nur Extended-Version) und verbesserte Auswahl-Werkzeuge: eine neue Kantenverbesserung soll schnelleres und präziseres Freistellen ermöglichen. Inhaltssensitives Füllen von Flächen - ("Content-Aware Fill"-Werkzeug) lässt Dinge einfach verschwinden, indem es beim Löschen oder Ergänzen von Bildteilen die Umgebung berücksichtigt.

Photoshop_5_bckgrnd.jpgAusserdem wurden die Funktionen für HDR-Bilder verbessert, neue Maleffekte hinzugefügt und Verzerrungen durch Fotolinsen können automatisch korrigiert werden. Das Handling der Software wurde vereinfacht, die Benutzeroberfläche lässt sich anpassen.

Verfügbar sollen die beiden deutschen Versionen ab Mitte Mai sein, kosten werden die Vollversionen 1.010,31 (Standard) und 1.426,81 Euro (Extended) bzw. die Upgrades 772,31 (Standard) und 1.307,81 Euro (Extended). Alle Preise sind inklusive Mehrwert-steuer.

Die Details und die Möglichkeit, vor zu bestellen, findet Ihr bei Adobe, bei AdobeTV gibt es auch schon einige Videos zu den neuen Funktionen - leider in Englisch.