Neue Film- und Foto-Objektive von Zeiss

|
logo_Zeiss.jpgDas Filmen mit DSLR-Kameras setzt sich immer mehr durch und Objektive sind teuer. Da sind entsprechende Objektive, die auf mehrere Kameras passen, optimal. Zeiss bietet mit der neuen Compact Prime-Objektiv-Familie jetzt genau solche an.

Zeiss_ CP.2_Lenses.jpgDie Compact Prime CP.2-Objektive eignen sich speziell für digitale Spiegelreflex-Kameras mit HD-Filmfunktion und sind durch einen auswechselbaren Bajonett-Anschluss flexibel einsetzbar.

Die Fest-Brennweiten liegen zwischen 18 und 100 mm, alle Objektive sind für Vollformat-Kameras geeignet. Die drei Anschlüsse (PL, EF und F) können vom Anwender selbst gewechselt werden, das nötige Werkzeug ist im Liefer-umfang enthalten.

Alle Objektive haben ein robustes Gehäuse, die Blende arbeitet mit 14 Lamellen, was einen exakteren Lichtweg und exakte Schärfekontrolle ermöglichen soll. Sie sind auf Vollformat-Sensoren mit 24 x 36 mm berechnet was wiederum Vignettierung verhindern soll.

Verfügbar sollen die Objektive ab Juni 2010 sein. Offizielle Preise gibt es von Zeiss keine, die ersten Objektive werden aber im Internet bereits angeboten - ab ca. 3.000 Euro.

Mehr Infos zu den Objektiven gibt es auf der Homepage von Zeiss, derzeit interessanterweise nur in Englisch.