Knackscharf #5 - Sondersendung Blitzen

| | Comments (4) | TrackBacks (0)
Knackscharf.png
Die heutige Sondersendung dreht sich ausschliesslich um das Thema Blitzfotografie, speziell mit dem Nikon Creative Lighting System. Wir sprechen über die Vor- und Nachteile von Aufsteckblitzen allgemein und speziell dem CLS und geben einige Tipps für Anfänger. Thema sind auch alternative Möglichkeiten entfesselt zu blitzen und verschiedene Lichtformer.

Viel Spass beim zuhören ;-)

Ach ja: Uns findet Ihr auch auf iTunes und Facebook. Wäre super, wenn Ihr dort auch Feedback hinterlasst.

Hier noch ein paar Infos und Links zur Sendung.

Die Regel, die Paddy nicht mehr auf die Rehe gebracht hat über die Abnahme der Blitzleistung bei zunehmender Entfernung lautet übrigens: Veroppelt man den Abstand zwischen Blitz und Modell, so reduziert sich die Blitzleistung auf 1/4.

Hier könnt ihr euch den Podcast direkt anhören:

0 TrackBacks

Listed below are links to blogs that reference this entry: Knackscharf #5 - Sondersendung Blitzen.

TrackBack URL for this entry: http://blog.nikonians.org/c/mt-tb.cgi/1305

4 Comments

Hey ich finde euren Podcast klasse!
ABER: meiner Meinung nach ist es ein bisschen zu lang!
ich fand die länge von paddys altem podcast "name nicht parat" klasse! so ca 20 bis 25 max 30 minuten sind ok! ich werde euren zwar weiterhöre, aber das stückeln nervt! jede folge sind bei mir immer so zwei bis drei parts! und dann weiß man nicht mehr genau was alles schon davor war! oder ihr schafft es das ihr ihr eurem podcast kapitel mit einbindet (habe ich mal in einem anderen podcast erlebt)! dann kann man das immer abhaken und weiß ok wenn ich jetzt wieder anfange habe ich ein neues kapitel mit einem neuen thema bzw themen abschnitt!

Gruß

Hey ihr beiden,

bin mehr oder weniger durch Zufall auf Euren Podcast gestossen - und was mir erstmal ganz gut gefällt ist das lockere Gequatsche und vor allem die Nikon-Ausrichtung.

Jetzt habe ich aber auch eine Anregung und eine Frage.

a) Ihr seid beide bei FX unterwegs, aber grad wenn ihr z.T. die eher "Basic-Themen" angeht, wäre es manchmal ganz praktisch nicht höllisch teuren FX-Linsen zu schwärmen (35 1.4 etc.) sondern auch mal zu sagen, was beim DX so sinnvoll sein kann - das war mir fast ein wenig zu kurz gekommen - auch wenn ihr am Rande auch drüber gesprochen habt.

b) Zum Thema Blitzen: Ihr spracht über die Blitzbelichtungskorrektur und wo man die einstellt: Ihr sagtet unbedingt am Blitz. Wolltet ihr damit die normale Belichtungskorrektur an der Kamera von der Blitzbelichtungskorrektur am Blitz abgrenzen? Weil wenn ich einen Aufsteckblitz an der Kamera habe und die Blitztaste (links unterhalb vom Prisma) drücke und am Rädchen drehe, dann verstelle ich doch die Korrektur am Aufsteckblitz (über die Kamera) - oder nicht?

Ansonsten weiter so und viele Grüße,

BDX

Und nochmal ich - ich habe noch einmal ein wenig den "Slow" Modus recherchiert. Glaubt man Ken Rockwell sorgt dieser genau dafür, bei Aufhellblitzen für längere Belichtungszeiten zu sorgen um das Hintergrundlicht zu erfassen:

http://www.kenrockwell.com/tech/fill-flash.htm

gruß,

BDX

es gibt ne kabelverbindung mit der man mehrere blitze über kabel verwenden kann.
sc-28 (drei blitze über kabel)