Knackscharftour 2011 jetzt buchen!

| | Comments (4) | TrackBacks (0)
knackscharftournews.jpgAb sofort könnt ihr euren Workshop mit Paddy und den Stilpiraten buchen. Zur Auswahl stehen Hamburg, Saarbrücken, Berlin, Frankfurt, Köln, Leipzig und München. Alle Informationen dazu gibt es hier: Knackscharftour.de
Wenn ihr wissen wollt, was die beiden selber über ihre Tour sagen, dann empfehlen wir euch, ihren neusten Podcast anzuhören. Dort gibt es noch genauere Informationen. Beeilt euch mit der Bestellung denn in manchen Städten wird es schon enger.

0 TrackBacks

Listed below are links to blogs that reference this entry: Knackscharftour 2011 jetzt buchen!.

TrackBack URL for this entry: http://blog.nikonians.org/c/mt-tb.cgi/1608

4 Comments

Ich bin zwar CANON User , höre euch aber dennoch immer wieder gerne ;-)
Kann man auch mit der Canon auf das Seminar kommen?
Dem Licht sollte das doch ega sein, Lightroom ebenfalls.

Gruss aus dem verregneten Saarland
Oliver

Guten Tag,

Bei Anmeldung über den Button für nicht registrierte Mitgleder lande ich nur auf der Anfangsseite
erbitte Hilfe

mfg
jürgen

Hi ihr zwei,

ich bin am Do wieder da und steh auch telefonisch (0771/8976849) zur Verfügung. Bis dahin hab ich hier mal einen Anleitung geschrieben.
http://knackscharf.nikonians.org/tour/termine-und-buchen/wie-lauft-eine-buchung-ab/

Ab übernächster Woche geht es dann einfacher. Da gibts den überarbeiteten Anmeldeprozess. Sorry für die Umstände.

Gruß
Hendric

Hi Paddy, Stilpirat, passt zwar nicht zum o.a. Thema - trotzdem gepostet:

Ich bin zwar CANON minded aber trotzdem begeisterter Fan von Euren Blogs/ Seiten und vom Nikonians Podcast (höre gerade alle Folgen der letzen Monate en block jeden Tag und auf meinen langen Anreisen zu Kunden und zur Firma - klasse Unterhaltung, super informativ und immer kurzweilig - trotz Eurer mir unverständlichen Nikon-Affinität (-> war´n Witz :-))) und habe eine Frage:

Es gibt ja Kameras mit teildurchlässigem/ festem Spiegel, bspw. Sony Alpha 33/ 55, wie schaut´s da aus mit der Belichtung vs. Belichtung Spiegelreflexkamera.

Ich hatte mich neulich mit einem Freund über folgendes unterhalten: Muss eine Kamera mit teildurchlässigem Spiegel, um ein Bild zu belichten, im Verhältnis zur klassischen Spiegelreflex mehr ISO/ größere Blende/ Verschlusszeit geben, um ein gleichwertiges Ergebnis zu erzielen? Weil durch die Teildurchlässigkeit des festen Spiegels, der nicht hochklappt, fällt immer weniger "Licht" beim Auslösen auf den Sensor als bei einer klassischen Spiegelreflex, bei der der Spiegel hochklappt.

Sprich: Dasselbe Motiv, dieselbe Location, dasselbe Licht … und ich mache ein Foto mit meiner CANON 5dMII mit Blende 8, 200 sek, 400 ISO -> nach meinem Verständnis müsste die Kamera mit teildurchlässigem Spiegel "irgendwo" hochdrehen, um den "Lichtverlust" des Spiegels auszugleichen - oder? (Btw. die o.a. Kameras schneiden in den Testen sehr gut ab - aber gibt´s da systemimmanente Grenzen/ Einschränkungen?)

Grüße Marc und macht weiter so!

PS: Was mache ich, wenn ich die letzten Folgen, die ich im Nachklapp jetzt täglich höre, enden und ich dann auf das 2 wöchentliche Update warten muss … Ihr seid mir an´s Herz gewachsen … :-)!