Nikon D800 besser als Mittelformat Kameras

| | TrackBacks (0)
Im Vergleich zu Mittelformat Kameras ist die D800 in Bezug auf Bildqualität um einiges besser. Das sagt zumindest DxO. Mark.
d800ups.pngDxOMark, die Refenz-Website für Tests der Bildqualität von Kameras hat eine ausführliche Analyse der neuen Nikon D800 veröffentlicht - in Bezug auf Bildqualität die bis jetzt beste Kamera, die von DxOMark.com jemals gestestet wurde. 

Fast unglaublich, aber die Nikon D800 übertrifft sogar die besten Mittelformat Kameras, welche im Preis zehn mal höher liegen! Die Nikon D800 kommt fast 1/3 Blende höher als die beste von DxOMark bewertete Mittelformat Kamera, die Phase One IQ 180, welche über einen doppelseitigen Sensor sowie doppelt so viele Pixel (36 vs. 80 Mpix) verfügt. 

“Der neue Sensor, mit dem die D800 ausgestattet ist, erreicht den besten Dynamikumfang und die höchste Farbempfindlichkeit, die jemals gemessen wurden und führt mit 95 Punkten die DxOMark Skala an“, erklärt Dr. Frédéric Guichard, DxO Labs’ Chief Scientific Officer. „Diese Kamera veranschaulicht die kontinuierliche Weiterentwicklung, die die Hersteller digitaler Kameras in den letzen Jahren erreichen konnten und belegt das Moorsche Gesetz, das in der Halbleiter-Industrie schon seit Jahrzehnten gilt.“ 

Wertet man die DxOMark Daten aus, kann man den fantastischen Fortschritt in der Sensor-Leistung des letzen Jahrzehnts beobachten: von der Canon 1Ds, die 2002 erschien und mit 63 Punkten bewertet wurde, über die Nikon D3 und die Canon 1Ds Mark III, die 2007 beide 80 Punkte erzielten (+17, also etwas mehr als eine Blende an Empfindlichkeit), bis jetzt die D800 auf 95 DxOMark Punkte kommt – was einer weiteren Blendenstufe an Abtastleistung entspricht.

Eine genaue Analyse findet ihr hier: DxO Mark nimmt die D800 unter die Lupe.

0 TrackBacks

Listed below are links to blogs that reference this entry: Nikon D800 besser als Mittelformat Kameras.

TrackBack URL for this entry: http://blog.nikonians.org/c/mt-tb.cgi/1916