Holger Wahl: September 2008 Archives

Auf der Photokina stellt Tokina das erste seiner Objektive vor, das ueber einen internen Motor verfuegt und damit auch mit den kleinen Nikon-Modellen Autofocus-faehig ist. Als erster Kandidat wird das 12-24 mm Weitwinkel in der Version II lanciert. Weitere Modelle werden folgen.
Bei Pretec sind die grössten und schnellsten CF-Karten vorgestellt worden: 64 und 100 GB mit einer Geschwindigkeit von 35 MB/s., sowie 32 und 50 GB mit einer Geschwindigkeit von 50 MB/s. Interessant dürften diese Karten vor allem für Nutzer von Mittelformatsystemen mit ihren riesigen Datenmengen sein.

Nach Lightroom 2 hat Adobe auf der Photokina Creative Suite 4 vorgestellt. Darin enthalten ist Photoshop CS4, das es in zwei Versionen gibt: normal und Extended. In letzterer sind vor allem neue Funktionen zur Bearbeitung von Bildern auf 3D-Objektiven enthalten.

Mehr Informationen dazu gibt es direkt bei Adobe.

Neue CF-Karten von SanDisk

| | TrackBacks (0)
Auf der Photokina hat Sandisk neue Karten vorgestellt:
Alle Extreme IV - CF - Karten arbeiten jetzt mit einer Geschwindigkeit von 45 MB/s, zudem gibt es eine neue IV-Karte mit 16 GB (bisher max. 8 GB)

Bei den Extreme III - Karten ist das Spitzenmodell mit 32 GB verfuegbar, das Ziel sind vor allem die neuen Vollformat- und Full-HD-Kameras.

NEU: AF-S Nikkor 50mm f/1.4 D

| | TrackBacks (0)
In Zeiten der Super-Zooms eine neue Standard-Festbrennweite im FX-Format, bzw. ein leichtes (Portrait)-Tele fuer DX-Kameras: Nikon kuendigt das neue AF-S Nikkor 50mm f/1.4 mit Auslieferung ab Dezember an, das dank AF-S auch an D40 bzw. D60 mit Autofocus verwendet werden kann.

Die Konstruktion ist neu: 8 Elemente in 7 Gruppen, 9 abgerundete Blendenlamellen, die eine sehr schoene Unschaerfe ergeben sollen, ein AF-S Ringmotor, und als Besonderheit dreht beim Focussieren weder die Frontlinse mit, noch veraendert sich die Laenge des Objektivs.

Das Objektiv wird mit Beutel und Gegenlichtblende geliefert. Es wiegt 290 g und hat eine Groesse von 73,5 x 54,2 mm (Durchmesser x Laenge). Die kleinste Blende ist f/16, die kuerzeste Entfernungseinstellung betraegt 0,45 m.
Auf der Hauptseite findet Ihr einen neuen Link: Biz-Verzeichnis

Orange.JPGWenn Ihr darauf klickt, erscheinen die Nikonian Orange Pages, sozusagen die Gelben Seiten der Nikonians. Das Angebot umfasst Firmen aus allen Bereichen, die fuer Nikonians und andere Fotografen von besonderem Interesse sind. Damit entsteht einerseits eine umfassende und fachlich orientierte Plattform der Anbieter von Dienstleistungen und Waren fuer alle Bereiche der Fotografie, andererseits unterstuetzt Ihr mit der Beruecksichtigung dieser Unternehmen auch wieder unsere Nikonians Gemeinschaft.

Wenn Ihr also eine Firma, einen Lieferanten, einen Fotografen sucht, schaut bitte hier hinein, oder sprecht auch Unternehmen und Dienstleister an, mit denen Ihr arbeitet, dass sie sich hier praesentieren koennen. Fuer den privaten Kauf und Verkauf von Artikeln rund um die Fotografie bitten wir Euch, die entsprechenden Foren zu nutzen (Kaufgesuche / Verkaeufe in D-A-CH).

Fuer Platin-Mitglieder ist der Eintrag auf den Orange-Seiten in der Mitgliedschaft enthalten. Der Eintrag fuer Silber-, Gold- und Platin-Mitglieder erfolgt ueber das Formular auf den Orange-Seiten, wo auch die Beschreibung, die Zahlungsoptionen (bei Silber- und Goldmitgliedern) aufgefuehrt sind.

Photokina-Special

Anlaesslich der Photokina wird das neue Business-Verzeichnis aus der Taufe gehoben. Aus diesem Anlass bieten wir jedem Kunden, der ab sofort bis und mit dem letzten Tag der Photokina (28. September) einen Eintrag abonniert, freien Zugang fuer 3 Monate, oder einen Rabatt von 40% auf Business Standard bzw. 35% Rabatt beim Kauf der Gold- oder Platin-Mitgliedschaft.
Bitte senden Sie ein Email an photokina-2008@nikonians.org, mit Ihren Benutzernamen und der Mitgliedschaft, die Sie erwerben moechten. Die Rabatte und kostenlosten Eintraege werden waehrend der Photokina individuell eingetragen.


Eine Bildbearbeitungssoftware, die gezielt auf die Bearbeitung von Portraits ausgelegt ist: das ist Portrait Professional. Neu gibt es jetzt auch eine Mac-Version, zudem ist in der Version 8 einiges an speziellen Werkzeugen dazugekommen, z.B. fuer die Veraenderung der Haare, der Augenfarben, von Mund und Nase. Die Software ist in zwei Versionen verfuegbar (ohne bzw. mit RAW-Bearbeitung mit erhoehter Farbtiefe), auch kann eine Testversion heruntergeladen werden.

Mehr Informationen auf der Homepage von Portrait Professional.
Fuer die Liebhaber manueller Objektive hat die Carl Zeiss AG eine ueberarbeitete Version des Distagon T* mit 21 mm Brennweite vorgestellt. Mit einer kuerzesten Entfernung von 22 cm und extrem geringer Verzeichnung duerfte es einen weiten Kreis von Fotografen ansprechen, vor allem im Film- und FX-Bereich.

Mehr dazu auf den Seiten von Carl Zeiss.

Nikon AF-Nikkor 50mm f/1.4 D im Test

| | TrackBacks (0)
Wer haette gedacht, dass es noch einmal aktuelle Tests der guten alten Standard-Brennweiten geben koennte. Auf dpreview ist nun das Ergebnis des Tests zu lesen. Hier die Zusammenfassung in deutscher Sprache:

Positiv:
Exzellente Bildqualitaet, wenn abgeblendet wird.
Praktisch keine chromatischen Fehler im Randbereich.

Negativ:
Aufgeblendet sehr weich.
Chromatische Fehler im Unschaerfe-Bereich (Bokeh), vor allem bei offener Blende.
Breite blaugefaerbte Lichthoefe bei offener Blende.
Vignettierung im FX-Format, verschwindet bei Blende 2.8

Insgesamt bekommt das Objektiv die hoechste Bewertung "highly recommended". Wer des Englischen mächtig ist, findet die Details zum Test hier.

Sensor der Sony A900: Basis fuer D3x?

| | TrackBacks (0)
Auf dpreview (in englisch) und bei Sony selber sind die Daten des neuen Vollformat-Konkurrenten der D3 zu sehen. Wenn der naechste D3-Sensor auf diesem Design basiert, sollte man schon einmal die Festplatten- und Arbeitsspeicherkapazität aufstocken, 24.6 Megapixel wollen verwaltet werden.